Das Geheimnis der Faszien Rolle ist zielgenaue Selbstmassage

Die Faszien Rolle trainiert das Bindegewebe. Die Rolle ist ein Quereinsteiger in das Yoga Training. Es ist keines der traditionellen Geräte. Um zu verstehen, was sie macht, muss ich erst einmal verstehen, was die Faszien machen.

Faszien ist ein anderes Wort für Bindegewebe. Die Faszien liegen unter der Haut. Sie sind selbst wie eine zweite Haut. Diese innere Haut umhüllt die Muskeln, die inneren Organe und selbst die Nerven.

Von den Zehen bis zum Scheitel trennt das Bindegewebe die Organe voneinander ab und hält den Körper gleichzeitig zusammen.

Die Faszien sind das größte Sinnesorgan des Körpers. Noch größer als die Haut. Durch die Faszien können wir unseren Körper spüren. Muskelkater entsteht nicht in den Muskeln sondern in den Faszien.

Das Bindegewebe überträgt die Kraft unabhängig von der Muskulatur. Es ist ein Speicher für die Energie. Federnde, geschmeidige Bewegungen macht es zudem erst möglich.

 

Die Faszien machen Probleme

Die Faszien können verkleben und verhärten. Das führt zu Einschränkungen in der Beweglichkeit. Ich bin dann steif. Der Tennisarm ist ein anschauliches Beispiel dafür.

Der Körper wirkt nicht mehr so sportlich. So entsteht Cellulite, die nicht anderes ist als eine Schwäche des Bindegewebes.

All dies führt dann zu einer Fehlhaltung. Welche wiederum noch mehr die Funktion der Faszien einschränkt. Quasimodo ist da ein anschauliches Beispiel.

 

Die Feinde der Faszien

Stress: Faszien verkrampfen sich bei Stress. Sie können sich dann zudem bei übermäßigem, lang andauernden Stress verhärten.

Mangel an Schlaf: Chronischer Mangel an Schlaf stört die Regeneration des Bindegewebes zunehmend.

Flasche Belastung: Wer mit seinem Körper regelmäßig eine einseitige Haltung einnimmt, bei dem verkürzen sich dann auch die Faszien.

Mangel an Bewegung: Je beweglicher ich bin, umso besser geht es auch meinem Bindegewebe. Ich bin um so beweglicher, je vielseitiger meine Bewegungen sind. Die Sportarten sind darum gar nicht so gut für die Faszien, bei denen man immer nur die gleiche Bewegungen übt.

 

Der Teufelskreis der Faszien: Verspannungen führen zu Schmerzen. Schmerzen führen zur Einschränkung der Beweglichkeit. Das führt wiederum zu neuen Verspannungen …

 

Wie die Faszien positiv beeinflussen

Beschädigte Faszien müssen nicht sein. Einen Schaden kann man auch wieder rückgängig machen. Faszien sind extrem anpassungsfähig. Sie lassen sich zudem erziehen. Mit den richtigen Übungen kann sich die Zeit der Regeneration erheblich verkürzen. Man kann sie trainieren wie Muskeln. Allerdings dann mit etwas anderen Methoden.

Der Schlüssel zum Erfolg der Therapie liegt in der Nachhaltigkeit. Anders als ein trainierter Muskel verändern sich die Faszien nur sehr, sehr langsam. Dafür dann aber auch dauerhaft.

So können dann auch einerseits Beschwerden im Rücken verschwinden, andererseits Probleme im Knie und außerdem auch Spannungskopfschmerzen.

 

Zur Regeneration gehören folgende Methoden:

Dehnen: Sanftes Stretching hält die Faszien in Form. Einen Katzenbuckel machen. Sich mit Genuss räkeln wie ein Katze. Denn Katzen wollen die optimale Dehnung für den ganzen Körper finden, bis in die Spitze des Schwanzes hinein.

Federn: Ist wie ein erweitertes Dehnen. Dabei hüpft man, federt und schwingt. Je geschmeidiger die Faszien sind, umso mehr Belastung können sie den Muskeln dann abnehmen.

Spüren: Das Gehirn an den Bewegungen beteiligen. Die Bewegungen einerseits langsam und andererseits ganz bewusst ausführen. Die Abläufe der Bewegungen sind dann fließender und geschmeidiger.

Beleben: Das fällt in den Bereich Massage. Bindegewebe ist empfänglich für Drücken, Ziehen oder Kneten. Dann ist der Austausch der Flüssigkeit im Gewebe verbessert. Somit auch die Versorgung der Faszien. Verklebungen lösen sich.

 

Von Bewegung zur Faszien Rolle

Hier kommt die Faszien Rolle ins Spiel.

Dass Mangel an Bewegung schlecht ist für die Faszien, bedeutet nicht automatisch, dass jede Bewegung ihnen gut tut. Wer die Muskeln zu sehr belastet, der erreicht genau das Gegenteil.

Fordernde Sportarten wie Bodybuilding oder Laufen sind nicht so gut. Gut sind eher alternative, vielseitige Systeme der Bewegung wie Yoga, Tai Chi, Pilates oder Tanzen. Wo alle Bewegungen von Achtsamkeit begleitet sind.

Die alten Turner kannten bereits Übungen mit Bällen, Reifen oder Keulen. Die dann den ganzen Körper sanft in Bewegung brachten. Die rhythmische Sportgymnastik, von den „richtigen Sportlern“ verlacht, hat ganz nebenbei auch gute Übungen für die Faszien.

Das Bindegewebe ist empfänglich für Massage. Bei einer Faszienmassage kann ein Physiotherapeut in die Tiefen der Strukturen des Bindegewebes gehen. Er kann gezielt Verspannungen finden. Dabei lösen sich Verhärtungen. Schmerzpunkte (Trigger-Punkten) kann man bearbeiten. So eine Massage nennt sich auch Self Myofascial Release (SMR).

Da der regelmäßige Gang zum Masseur Zeit kostet und teuer ist, gibt es die Selbstmassage. Dafür brauche ich aber Hilfsmittel, denn mit den Händen komme ich am eigenen Körper an viele Stellen gar nicht ran.

Hier kommt nun die Faszien Rolle ins Spiel. Ich kann mich auf die Rolle auch legen. Mit dem Gewicht des Körpers arbeiten. Eine vielseitige Massage mit vielen Vorteilen, die aber doch einen Masseur nie ersetzen kann. Die Rolle bewirkt keine Wunder, aber sie wirkt.

Ich kann selbst dosieren, welchen Teil des Körpers ich rolle. Ich kann auf den Punkt die Zonen bearbeiten, die ich dann verbessern will. Intensität und Dauer kann ich mit der Rolle genau auf das eigene Befinden abstimmen.

 

Die Varianten der Faszien Rolle

Die Rolle bieten vielen Hersteller an. Immer neue Rollen kommen auf den Markt. Sie unterscheiden sich dabei auch in der Ausführung. Mal mehr und mal weniger.

 

Die Form der Faszien Rolle

Wer das Rollen erst einmal ausprobieren will, für den reicht ein einfacher Tennisball zunächst völlig aus.

Eine Faszien Rolle sieht aus wie ein Nudelholz oder ein Teigroller. Nur dass dieser noch mit einem Kunststoff überzogen ist.

Es gibt viele Rollen, unterschiedlich in Größe und Form. Halbe Rollen oder Mini-Faszienrollen. Ein ganzes Arsenal verschiedener Kugeln. Eine Art sieht aus wie zwei zusammen geklebte Kugeln.

Da jede dieser Rollen ganz bestimmte Bereiche des Körper trainiert, bieten die Herstellern gleich ganze Sets an. Es ist fast so, als würde ich einen Golfsack mit mir herumschleppen. Für jeden Schlag einen Schlägern bzw. eine spezielle Faszien Rolle.

 

Die Oberfläche der Faszien Rolle

Viele Rollen haben eine glatte Oberfläche. Es gibt aber auch andere. Um den Effekt der Massage zu vertiefen, haben sie auf ihrer Oberfläche befestigt einerseits Noppen, andererseits tiefe Rillen oder auch abgerundete Spitzen.

 

Die Härte der Faszien Rolle

Die Rollen unterscheiden sich aber auch im Grad der Härte. Es gibt dabei weiche, dazu mittlere und außerdem harte Rollen. Der normale Yogi benutzt eine weiche Rolle. Die gibt noch etwas nach, wenn ich mit dem Gewicht des Körpers darüber rolle. Die richtigen Sportler stehen eher auf härtere Modelle.

 

Die vielen Namen für die Rolle

Die Faszien Rolle hat noch viele andere Namen: Yoga-Rolle. Pilates-Rolle. Massage-Rolle. Fitness-Rolle. Gymnastik-Rolle. Foam Roller. Faszien-Ball. Massage-Ball …

 

 

Faszien Rolle Links

 

3 Fehler beim Rollen – Video: Im Video (Dauer 06:07 min) zeigt im Folgenden ein Spezialist für Schmerzen Fehler beim Üben. Sinnlos hin und her rollen. Viel zu schnell rollen. Keine harten Rollen verwenden.: www.youtube.com/watch?v=_VvPxOxnQ5o

 

Training im Fußball mit der Rolle – auf blog.taktikr.com Zur Vorbereitung, dem Warm-Up. Bei der Nachbereitung, dem Cool-Down. Tipps für die Praxis.: blog.taktikr.com/fussballtraining/training-mit-der- f a s z i e n r o l l e/

 

12 Übungen mit der Rolle – auf rollers-rueckenzentrum.de Erklärt mit Text, Bild und in einem Video. Mit der Rolle (Waden, Oberschenkel, Rücken …). Mit dem Massageball (Fußsohlen, Schultern, Nacken …).: http://rollers-rueckenzentrum.de/ f a s z i e n -workout/

 

 

Faszien Rolle als Therapie – Angebot bei Amazon

.

Mit glatter Oberfläche.

Besonders hilfreich für Menschen, die empfindlich sind gegen Schmerzen.

Intensität einstellbar. Entweder an der der Wand oder auf dem Boden.

.

 

 

Faszien Rolle zum Training – Angebot bei Amazon

.

Oberfläche mit Noppen. Nicht glatt sondern in 3D.

Entwickelt für Sportler.

Für eine tiefer gehende Massage.

.

 

 

Das könnte Sie zudem noch genauso interessieren:

* Nasenspülkännchen – für eine freie Nasenatmung

* Yoga Stuhl – nur sitzend üben oder angelehnt

* Yoga Zubehör Liste – Hilfsmittel, Accessoires, Kleidung