7 Yoga Bücher zur Inspirationen und Bereicherung

Yoga Bücher gibt es viele. Darunter sind auch einige, die über den Tellerrand herausblicken. 7 davon sind hier unten aufgeführt.

 

Yoga Übungen eingeklemmt – Buch: Der Sitzplatz in einem Flugzeug bietet nicht viel Platz für Yoga, obwohl die Techniken gerade hier hilfreich wären. Die Autorinnen haben Übungen zusammengetragen, die auch bei wenig Platz noch möglich sind. Sie helfen bei Verspannungen in Nacken und Rücken oder gegen eingeschlafene Beine.: Yoga im Flugzeug. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Sich beim Yoga mit Feldenkrais erst richtig wohlfühlen – Buch: Ein Yoga- und Feldenkrais-Lehrer hat beide Systeme miteinander verschmolzen. Die einzelnen Yoga-Asanas sind geblieben, nur werden sie anders eingenommen. Sie sollen nicht mehr perfekt aussehen sondern von innen erlebt werden.: Yoga und Feldenkrais. Bewegung in der Nichtbewegung. Buch. – ansehen bei Amazon

 

45 Spiraldynamik Übungen für bessere Yoga Positionen – Buch: Die Übungen der Spiraldynamik richten sich ganz nach der menschlichen Anatomie. Mit jeder Übung wächst meine körperliche Aufrichtung. So können dann auch Yoga Haltungen besser eingenommen werden.: Spiraldynamik (R) Achtsame Körperhaltung: Liegen, sitzen, stehen, gehen. Die besten Übungen für ein neues Körperbewusstsein. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Yoga als Ergänzung zum Sport – Buch: Zur Vorbeugung von Verletzungen und einer schnelleren Regeneration. Hilft Ungleichgewichte im Körper zu erkennen und auszugleichen. Extra Übungen für Körperbereiche wie Knie oder Hüften.: Yoga für Sportler. Buch. – ansehen bei Amazon

 

60 einzelne Yoga Übungen je 2 Minuten lang – Buch: Nicht schon am frühen Morgen Yoga üben. Schon gar keine stundenlange Sequenz. Lieber einzelne Yoga-Übungen auf den ganzen Tag verteilt. Soweit ich halt komme. Ohne spirituellen Schnickschnack aber doch sehr aufmerksam.: Yoga für dich und überall: 60 unglaublich nützliche Übungen für jedermann und jeden Tag. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Ganzkörpertherapie durch Barfußgehen. – Buch: Unsere Fußprobleme kommen daher, dass unsere Füße nicht mehr gefordert werden. Dabei steht auf unseren Füßen die ganze Statik unseres Körpers oder hängt einfach nur zufällig herum. Barfußgehen und ein Arsenal gezielter Fußübungen schaffen hier Abhilfe.: Die Yoga-Fußschule: So werden Füße, Beine und Rücken wieder schmerzfrei. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Yoga Vorurteile in die Tonne – Buch: In elf Kapiteln nimmt sich eine Sportwissenschaftlerin und Yogalehrerin elf Yoga Klischees vor und kratzt am Heiligenschein. Yogis dürfen Fleisch essen und Alkohol trinken. Jeder kann von Yoga profitieren, kann es aber auch falsch machen. Sie gibt Tipps den für mich passenden Yoga-Stil zu finden und vor allem einen guten Yogalehrer. Nicht unwichtig in einer Welt, in der es Modeerscheinung geworden ist, sich als Yogalehrer auszugeben. So gesehen eines der nützlichsten Yoga Bücher.: Yoga ist ein Arschloch: Warum es uns trotzdem so guttut. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Welche Positionen können eingenommen werden: Yoga Übungen Übersicht

Teile diesen Beitrag mit deinen FreundenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn